JDAV - Akademische Sektion München


2 Klicks für mehr Datenschutz

Veröffentlicht von Webmaster am Feb 10 2012
News >>
Auch unsere Webseite verfügt nun über einen Facebook-, Twitter- und Google+Knopf. Leider haben diese Knöpfe die unangenehme Angewohnheit schon bei einem normalem Aufruf der Webseite Daten an die Betreiber des Services zu schicken doch nicht mit uns!

 

Aus diesem Grund haben wir die frei verfügbare 2-Klick-Lösung von Heise Online umgesetzt. Diese ist vom Grundgedanken her wirklich einfach. Alle Besucher unserer Webseite müssen den entsprechenden Knopf erst aktivieren, dann kann er verwendet werden. Diese Aktivierung geschieht durch einen einfachen Klick auf den Schalter direkt neben dem entsprechendem Knopf. Danach kann der entsprechende Knopf dann verwendet werden. Wenn der Besucher bereits an dem sozialen Netz seiner Wahl angemeldet ist geschiet dies sogar ohne ein weiteres Fenster. Einzig bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem der Besucher seinen Tweet noch bearbeiten kann.

 

Ein Klick auf den Knopf bedeutet also, dass der Besucher seine Zustimmung zur Datenübermittlung an den jeweiligen Anbieter erteilt. Bei einem Wechsel auf eine andere Seite sind alle Knöpfe automatisch deaktiviert. Somit ist es für die Anbieter sozialer Netze nicht mehr möglich komplette "Surfprofile" zu erstellen.

 

Wir danken Heise Online an dieser Stelle für die Zurverfügungstellung ihres Quellcodes und weisen an dieser Stelle auf den Open Source Status des selbigen hin.

 

Mehr Informationen zum Thema Datenübertragung durch Facebook-, Twitter- und Google+Knöpfe findet Ihr auch in unserem Haftungsausschluss.

 

Zuletzt geändert am: Feb 13 2012 um 2:29 AM

Zurück